Marktforschung für die Energiewirtschaft

Strom, Internet, Gas im Social Web

Beratung für die Energiewirtschaft

Marktforschung im Energiemarkt

Bei einer Marktgröße von über 300 Milliarden Euro bei über 40 Millionen privaten und gewerblichen Stromkunden in Deutschland* ist verständlich, dass ein intensiver Wettbewerb zwischen den Energieanbietern herrscht. Ein Wettbewerb, der bei einem weitgehend gleichen Grundprodukt wie Strom nur über eine Differenzierung über Service und Soft Facts wie Image, Bekanntheit etc. bestanden werden kann.

Innovative Marktforschung nutzt Daten, die bereits vorhanden sind

Damit Vertrieb und Marketing die richtigen Maßnahmen ergreifen können, braucht es Daten, Informationen und Insights über Markt und Kunden – und das bevor sie Wettbewerber erlangt. Gezielte Marktforschung kann zum Beispiel mit Kundenbefragungen und Marktanalysen diese Informationen liefern. Allerdings finden sich die schnellsten verfügbaren Informationen im Internet. Hier schlummern Millionen Kundenbewertungen und Informationen über Preise und Konditionen. Warum also erst Daten mit Hilfe klassischer Marktforschung erheben, wenn so viele schon vorhanden sind? sentiment lab ermöglicht es, diese vorhandenen Informationen schnell und effizient zu analysieren. 

Das Marktforschungsunternehmen m-result erforscht mit sentiment lab Kommentare von Kunden in den Sozialen Medien, auf Portalen, Netzwerken, Foren und Blogs und fasst sie systematisch zu sinnvollen Kategorien zusammen. Daneben werden diese Bewertungen in Form von Sentiments (Polaritäten) berechnet. Für die Nutzer von sentiment lab ist es kinderleicht, diverse Marktforschungsanalysen zwischen den 150 größten Energieanbietern zu erstellen, von Benchmarkinganalysen über Trendforschung bis hin zur Analyse des eigene Online Images.

Online Marktforschung für die Energiebranche

m-result berät Energieanbieter in Fragen rund um Marketing, Vertrieb, Strategie, Image und Kommunikation. Die Themen sind dabei so vielfältig wie die Energiewirtschaft selbst: Energiewende, Erneuerbare Energien, Erschließung neuer Geschäftsfelder, E-Mobility, Bewertungen von Service, Konditionen oder Ladesäulen etc. 

Marktforschung für die Energiewirtschaft

Auch wenn nicht alle Energieversorger aktiv im Netz sind: ihre Kunden sprechen trotzdem über sie. sentiment lab analysiert diese Bewertungen und Meinungen systematisch. Somit kann tagesaktuell für über 150 Stromanbieter analysiert werden, was Kunden begeistert und welche Themen sie kritisieren. Der Vorteil: eine aufwändige Datenerhebung ist nicht nötig. Alle zur Marktforschung relevanten Daten liegen bereits vor und sind über Dashboards abrufbar. Benchmarkings und Wettbewerbsvergleiche zu beliebigen Themen und Marken sind jederzeit möglich – ob mit tagesaktuellen oder historischen Daten. Zu unseren Tätigkeiten gehört neben der Datenanalyse auch die Beratung. 

Beratungsdimensionen und betrachtete Unternehmen

Dimensionen der Analysen
  • Buzz (Häufigkeit von Bewertungen zu definierten Energiethemen)
  • Bewertungen (Sentiments / Polaritäten),
  • Produktthemen wie Vertrag, Internet, Konditionen, Image etc.
  • Servicethemen wie Hotline, Online Services, Wechsel, Beratung etc.
  • Analyse der genutzten Social Media Kanäle und Plattformen
  • Trendmonitor, Alarmfunktion, Newsroom, Kommunikationsberatung, etc.
Unternehmen

123energie, e:veen, EnBW, enercity, Energie SaarLorLux, energieGUT, energiehoch3, enervatis, ENTEGA, eprimo, Erdgas Schwaben, ESWE, EV Filstal, EVD, EVO Offenbach, EWE, ExtraEnergie, Fairenergie, Fuxx, Grünwelt, HitStrom, immergrün! Energie, Innogy, Lechwerke, lekker, LichtBlick, Lifestrom, LUDVIKK, Mainova, MeisterStrom, MONTANA, Naturstrom, Naturwerke, nvb, Polarstern, rhenag, Stadtwerke Duisburg, Stadtwerke München, Stadtwerke Pforzheim, STROGON, Stromio, Süwag, SWK ENERGIE, SWU Energie, Thüga Energie, Vattenfall, Voltera, WEMAG, Westfalen Strom, Yello, uvm.

Aktuelle Studien zur Energiebranche

Wer Online denkt, muss Social Media verstehen
Wer Online denkt, muss Social Media verstehen
Energieforen Leipzig - Fachkongress Onlinemarketing und Social Media m-result – the data company – ist ein auf Data Science, Market…
BEV-Pleite: Insolvenzen mit Social Media Research voraussehbar?
BEV-Pleite: Insolvenzen mit Social Media Research voraussehbar?
Kann aus den Kommentaren und Kundenbewertungen in den Sozialen Medien abgelesen werden, dass Kunden unzufrieden und abwanderungswillig sind?
Wie Unternehmen von Echtzeitanalysen profitieren
Wie Unternehmen von Echtzeitanalysen profitieren
Der Einfluss der digitalen Transformation hat den Druck auf die Wirtschaft in den letzten Jahren immer weiter erhöht: Unternehmen müssen…