Social Media Analysis für die Bankbranche

Vorsorgeberatung, Kredite, Kontogebühren

Die Bankbranche im Social Web

Social Media Analysis für die Bankbranche

Die Digitalisierung wirkt sich zunehmend auf die Geschäftsprozesse der Bankbranche aus. Neue Player und veränderte Angebote ändern aktiv das Nutzungsverhalten der Kundschaft. Doch wie werden die Bankgeschäfte in ein paar Jahren abgewickelt? Online, per Handy, am Terminal oder doch noch am Schalter in der Filiale? Was bleibt vom traditionellen Bankgeschäft und welche Quereinsteiger schaffen den erfolgreichen Sprung in die Branche? Niedrige Zinsen erfordern zudem ein Umdenken bei Gebühren. Die Kunden werden auch hierauf reagieren, aber wie? 

Antworten auf diese Fragen findet auf die Bankbranche fokussierte Social Media Analysis. sentiment lab orientiert sich an den Kritiken, Wünschen und Anregungen über Geldinstitute und liefert tiefe Einblicke in die Sicht der Kunden. Systematisch werden die Kommentare in den Sozialen Medien gesucht, strukturiert, verstanden und im Online Dashboard abgelegt. So haben Sie Zugriff auf Informationen aus der Vergangenheit und ebenso auf tagesaktuelle Daten. Wir empfehlen Social Media Analysis zum regelmäßigen Tracken der eigenen Performance, für Benchmarking und zum Früherkennen von Trends in der Bankenlandschaft. So generierte Insights lassen sich bei Bedarf effektiv durch die Marktforschung ergänzen. Gerne unterstützen wir Sie auch hier mit unseren Experten. 

Service im Fokus

Produktmerkmale

Auch wenn Kurse und Zinsen schwanken, bleibt eines konstant: der Service. Mit sentiment lab erfahren Sie innerhalb weniger Clicks welche Bankfilialien am besten performen, welche Serviceleistungen gut ankommen und wo noch Verbesserungsbedarf herrscht.

Welche Produkte werden im Netz diskutiert? Wie nehmen die User Ihre Angebote wahr? Mit sentiment lab erlangen Sie schnell Einblicke in unzählige Online Bewertungen. Mehr als 100 Kreditinstitute werden täglich gemonitort und erlauben gezieltes Benchmarking.

Analysedimensionen

  • Buzz (Häufigkeit) von Bewertungen zu definierten Bankthemen
  • Bewertungen in Form Sentiments und Polaritäten
  • Produkt: Baufinanzierung, Geldanlage, Geldleihe, Zinsen etc.
  • Service: Beratung, Konto, Online-Banking, Vertrag, Zahlungsverkehr etc.
  • Social Media Kanäle / Plattformen
  • Daneben: Trends in der Bankenbranche, Alarmfunktion, Newsroom, etc.

Geldinstitute

1822direkt, Advanzia Bank, Allianz, American Express, Augsburger Aktienbank AG, auxmoney, Bank of Scotland, Barclaycard, Barclays, Bausparkasse Mainz, BBBank, Berliner Volksbank, BMW Bank, CapTrader, carcredit.de, comdirect, Commerzbank, Consorsbank, Credit Europe Bank, Creditplus Bank, DEGIRO, Degussa Bank, DenizBank, Deutsche Bank, Deutsche Postbank, Direktbanking der Volksbank Mittweida, DKB, Dr. Klein, DSL Bank, EthikBank, Ferratum Bank, Fidor Bank, flatex, Funding Circle, GLS Bank, Hanseatic Bank, HypoVereinsbank, Ikano Bank, ING-DiBa, Interhyp, Klarna, LeasePlan Bank, Lendico, Mercedes-Benz Bank, MoneYou, N26, netbank, NIBC, norisbank, OnVista Bank, Postbank, PrivatBank, PSD, PSD Bank, RaboDirect, Raiffeisenbank, S Broker, Santander, Sberbank, SKG Bank, Sparda-Bank, Sparkasse, SWK Bank, TARGOBANK, Triodos Bank, UBS, UmweltBank, Varengold Bank, Volksbank, Volkswagen Bank, Wüstenrot, Ziraat Bank etc.